Sie sind hier: Angebote / Rettungsdienst

Nächster Blutspende-Termin:

Donnerstag, 06.09.2018

in der Achtalschule
in Baienfurt
Ravensburger Str. 18

ab 15:00 Uhr

Ansprechpartner

Rettungsdienst

Jährlich nimmt durchschnittlich jeder neunte Bundesbürger eine der Leistungen des Rettungsdienstes (Notfallrettung und Krankentransport) in Anspruch. Als größter rettungsdienstlicher Leistungserbringer in Deutschland verfügt das DRK über ein Netz von über 1.400 Rettungswachen. Die nächste befindet sich dabei in Ravensburg

Ein Unfall auf der B30, eine Frau wird auf dem Dorfplatz ohnmächtig, der Opa hat plötzlich einen Herzinfarkt. Zu solchen Schadensereignissen werden die hauptamtlich besetzten Rettungsmittel wie Rettungswagen oder Notarzteinsatzfahrzeug gerufen. Die hauptamtlichen Kräfte werden dabei jedoch von ehrenamtlichem Personal unterstützt. Vor allem an Wochenenden und Feiertagen setzen sich hier auch Helfer des DRK Baienfurt-Baindt in ihrer Freizeit ein.

Je nach ihrer Qualifikation werden sie als Rettungshelfer, Rettungssanitäter oder Rettungsassistent auf den Krankentransportwagen (KTW), Rettungswagen (RTW) und Notarzteinsatzfahrzeugen (NEF) eingesetzt.

Das Aufgabengebiet im Krankentransport erstreckt sich über Arztfahrten, Verlegungen von Patienten, bis hin zu Einweisungsfahrten in Krankenhäuser. Das Team eines KTW bilden ein Rettungssanitäter un dein Rettungshelfer. Zusammen mit meist hauptamtlichen Rettungsassistenten besetzen die ehrenamtlichen Rettungssanitäter auch die RTWs für die Notfallrettung. In der Notfallrettung fahren diese Teams zu akuten Notfällen. Es erfolgt eine erste Untersuchung und Behandlung, häufig zusammen mit notärztlicher Versorgung, und schließlich der Transport in eine Klinik.